Körperpsychotherapie

Bioenergetische Analyse als körperorientierte Psychotherapie

 

Körperpsychotherapie - Wenn die Psyche sich verkörpert ...

Unser Körper formt sich aus unserer Vergangenheit. Der Mensch schützt sich bei schmerzlichen, ängstigenden und traumatischen Erlebnissen durch muskuläre Verspannungen und Blockaden. So spiegelt sich die Summe unserer emotionalen und körperlichen Erfahrungen in unserem Körper wider. Die Bioenergetische Analyse macht die in den Körperblockaden verborgenen Gefühle, Erinnerungen und Körperreaktionen im geschützten Rahmen wieder erlebbar. Die in der Vergangenheit notwendig gewesenen Überlebensstrategien werden bewusst gemacht und ins Gefühl gebracht. Die Körperwahrnehmung wird gesteigert, die Atmung vertieft und es kommt zum körperlichen und stimmlichen Ausdruck bisher verdrängter Gefühle und Erlebnisse. Die Bioenergetische Analyse unterstützt darin, Gefühle wieder wahrzunehmen und ausdrücken zu können. Sie steigert den Fluss der Lebensenergie und fördert die Freude an der eigenen Lebendigkeit, Lust und Liebe.

 

Transparent_100_175.png

Anwendungsbereiche

Die Bioenergetische Analyse ist ein psychotherapeutisches Verfahren.
Sie hilft unterstützend bei:
 
  • Angstzuständen
  • Burnout-Syndrom
  • Depressionen
  • Einsamkeit und sozialer Isolation
  • frühkindlichen Störungen und Bindungsstörungen
  • Problemen in Beziehungen
  • Problemen mit der eigenen Körperlichkeit, der Körperwahrnehmung
  • Problemen mit der eigenen Sexualität
  • Problemen mit der Identität und Selbstfindung
  • Psychosomatischen Erkrankungen
  • Stress und posttraumatischen Belastungsstörungen
  • begleitend bei Essstörungen und Suchterkrankungen
  • fördert die persönlichen Entwicklungsprozesse

 

Therapeutisches Angebot

 
Einzeltherapie - Erstgespräch (50 Minuten)
Einzeltherapie - Einzelsitzung Bioenergetische Analyse (50 Minuten)
Bioenergetische Übungsgruppe - Gruppensitzung Bioenergetische Analyse (120 Minuten)
Bioenergetisches Coaching - Coaching Bioenergetische Analyse Einzeln / Paar (100 Minuten)
Bioenergetische Workshops - zu verschiedenen Themen am Wochenende

Die Kosten für Bioenergetische Analyse werden von gesetzlichen und privaten Krankenkassen nicht übernommen.

Transparent_100_175.png

TRE® - Tension & Trauma Releasing Exercises

TRE steht für Anspannung und Trauma lösende Körperübungen

Durch TRE-Übungen können die natürlichen Heilungsprozesse des menschlichen Organismus aktiviert werden. Die Anwendung der TRE-Übungsserie ist als Hilfsmittel und Maßnahme zur Selbstregulation bei Anspannungs- und Stressreaktionen zu verstehen.

TRE®-Übungen rufen ein autonomes neurogenes Zittern hervor, das eine tief entspannende Wirkung auf Körper und Psyche hat. Der biologische Heilmechanismus des Zitterns ist häufig noch ungehemmt bei Kindern und Tieren zu beobachten. In unserer zivilisierten Welt haben wir das Zittern - mit Angst und Schwäche in Verbindung gebracht - jedoch weitesgehend verlernt. Menschen, die das Zittern wiedererlernen wollen, können die Übungen in ihrer persönlichen Übungspraxis in einem regelmäßigen Übungsprozess einsetzen, um die Selbstheilungskräfte zu aktivieren und somit Stress nachhaltig vorbeugen.

 

Transparent_100_175.png

Therapeutisches Angebot

 
TRE®-Einführungskurs (90 Minuten)
TRE®-Einzelsitzung (50 Minuten)

Die Kosten für "TRE® - Tension & Trauma Releasing Exercises" werden von gesetzlichen und privaten Krankenkassen nicht übernommen.

Praxis für Bioenegetische Analyse

Florian Widemann

Florian.jpg

Feldmark 8a
44267 Dortmund-Holzen
Tel: 02304 98 239 77
Fax: 02304 98 239 76
kontakt@körperpsyche.de

www.körperpsyche.de

  • slide