Trauma

Mit dieser überwältigenden Erfahrung überleben ...

Alle können einem traumatischen, überwältigendem Ereignis ausgesetzt sein. Bei traumatischen Erfahrungen wird das Erlebte, um es verarbeiten zu können, gesplittet. So wird das Erinnerte, kognitiv zu Verarbeitende (Denken - Geist), von den Gefühlen, emotional zu Verarbeitende (Fühlen - Seele) und vom Körperspeicher, körperlich zu Verarbeitenden (Körpererinnerung - Körper) voneinander getrennt bzw. gespalten, um mit dieser überwältigenden Erfahrung zunächst überleben zu können.

Körperübungen helfen ...

Problematisch wird das Ganze nur, wenn die Betroffenen aus dieser zunächst sinnvollen und natürlichen Bewältigungsstrategie nicht mehr automatisch herausfinden, indem sie zwischen einem sympathikotonen Flucht-Kampf-Modus und einem Angst-Erstarrungs-Modus hin- und herswitched ohne in eine Entspannung zu gelangen. Körperübungen können dabei helfen aus einem solchen Konflikt herauszukommen.

Praxis für Bioenegetische Analyse

Florian Widemann

Florian.jpg

Feldmark 8a
44267 Dortmund-Holzen
Tel: 02304 98 239 77
Fax: 02304 98 239 76
kontakt@körperpsyche.de

www.körperpsyche.de